Rabatt durch Fahrsicherheitstraining: So sparen Sie!

 

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um bei der KFZ Versicherung Geld zu sparen. Dazu zählt auch der Rabatt durch Fahrsicherheitstraining. Wenn Sie als Fahrzeughalter an einem Training teilnehmen, wirkt sich das positiv auf den Versicherungsbeitrag aus. Es lohnt sich, die Rabatte der einzelnen Versicherungsanbieter genau zu vergleichen.

bulletpoint_Haeckchen Das Fahrsicherheitstraining gibt es seit den 70er Jahren
bulletpoint_Haeckchen Bei diesem Training geht es um das richtige Verhalten in bestimmten Verkehrssituationen sowie um die Grenzen des Fahrzeugs
bulletpoint_Haeckchen Das Fahrsicherheitstraining wird vom ADAC, von Verkehrswachten sowie von verschiedenen Autoherstellern angeboten
bulletpoint_Haeckchen Durch die Teilnahme an einem Fahrsicherheitstraining können Sie bei der Autoversicherung sparen.

Was ist ein Sicherheitstraining?

icon_VerbrauchertippsDas Fahrsicherheitstraining wurde entwickelt, damit die Verkehrsteilnehmer das beste Verhalten in schwierigen Verkehrssituationen einstudieren können. Wenn eine dieser Situationen dann im herkömmlichen Straßenverkehr auf die Teilnehmer des Trainings zukommt, können Sie im Ernstfall schneller und besser reagieren. Das Training ermöglicht den Fahrern, bestimmten Gefahren und Hindernissen im Straßenverkehr aus dem Weg zu gehen. Zudem werden wichtige Fahrtechniken für unterschiedliche Situationen einstudiert. Damit Sie den Rabatt durch Fahrsicherheitstraining in Anspruch nehmen können, haben wir die wichtigsten Punkte und Fragen rund um das Training für Sie zusammengefasst.

Mehrere Autos haben mit Aquaplaning zu kämpfen.

Jeder Autofahrer kennt vermutlich schwierige Situationen im Straßenverkehr. Um sie auf Gefahren und Hindernisse besser vorzubereiten, werden Fahrsicherheitstrainings angeboten. In dem Training lernen Sie, wie Sie sich in bestimmten Situationen am Steuer am  besten verhalten. Folgende Szenarien werden beispielsweise einstudiert:

bulletpoint_Haeckchen Sie lernen, wie Sie auf nasser Fahrbahn reagieren müssen.
bulletpoint_Haeckchen Sie erfahren, wie Sie mit einem ins Schleudern geratene Fahrzeug umgehen
bulletpoint_Haeckchen Sie lernen, welche anderen Gefahren auf Sie zukommen können

Das Fahrsicherheitstraining soll ihre Reaktionsfähigkeit im Straßenverkehr verbessern. Im Idealfall können Sie durch das Training Schaden abwenden und werden in weniger Unfälle verwickelt. Durch viele Teilnehmer an diesen Schulungen erhöht sich die Sicherheit im Straßenverkehr insgesamt. Das ist auch der Grund, warum viele Versicherungen die Teilnahme würdigen und einen Rabatt durch Fahrsicherheitstraining gewähren.

Wenn Sie als Fahrzeughalter Ihr Fahrzeug gut kennen und sicher damit umgehen, können Sie Unfälle verhindern. Es ist zudem wichtig, dass Sie gefährliche Situationen schnell erkennen und sich dann auch richtig verhalten. Das beste Fahrverhalten lässt sich in Trainings besser üben als im Straßenverkehr. Nach Abschluss des Trainings sind Sie als Fahrer dann bestens für den Ernstfall gerüstet.

Ein Verkehrsschild warnt vor Glatteis.

Wer bietet Fahrsicherheitstraining an?

icon_VersicherungenEs gibt ganz unterschiedliche Anbieter für Fahrsicherheitstrainings. Der ADAC bietet regelmäßig Termine an. Auch die Verkehrswachten in Deutschland sind als Anbieter bekannt und beliebt. Zudem können Sie sich auch an diverse Autohersteller wenden, die ebenfalls Fahrsicherheitstrainings anbieten.

 

Welcher Fahrsicherheitstraining Versicherungsrabatt ist möglich?

icon_GebuehrenTeilnehmer eines Sicherheitstrainings können bei zahlreichen KFZ Versicherungen mit Vergünstigungen rechnen. Da dieses Training die Sicherheit im Verkehr erhöht, sollen die Teilnehmer dafür auch belohnt werden. Die Absolventen der Kurse können sich über Rabatte bei der Haftpflichtversicherung (Link zum Ratgeber-Text: Was ist eine KFZ Haftpflichtversicherung) sowie bei der Kaskoversicherung (Link zum Ratgeber-Text: Unterschied Teilkasko und Vollkasko) freuen. Diese Ermäßigung gilt in der Regel auch für Fahranfänger, die in ihrem ersten Vertragsjahr der Versicherung ein solches Sicherheitstraining absolvieren. Da die Versicherungsbeiträge für Fahranfänger meistens sehr hoch sind, kann das Training in diesem Fall besonders lohnenswert sein. Bevor Sie sich für eine Versicherung entscheiden, sollten Sie sich auf jeden Fall mit Hilfe eines Online-Autoversicherungsrechner (Link zu diesem Conversion Text) über die unterschiedlichen Anbieter informieren. Sowohl die angebotenen Leistungen als auch die Rabattmöglichkeiten fallen je nach Versicherung verschieden aus.

Mehrere Geldscheine liegen unter einer kleinen Geldbörse.

Wie funktioniert die Anerkennung des Fahrsicherheitstrainings durch die Versicherung?

icon_Wechsel_UmzugWenn Sie an einem Fahrsicherheitstraining teilgenommen haben, sollten Sie sich unbedingt eine Teilnahmebestätigung ausstellen lassen. Dann teilen Sie Ihrer KFZ Versicherung mit, dass Sie das Training erfolgreich absolviert haben. Es ist dabei wichtig, dass die Teilnahmebestätigung aktuell ist. Je nach Versicherung sollte sie nicht älter als 3 Jahre sein. Sonst können Sie nicht mit einem Rabatt durch Fahrsicherheitstraining rechnen. Nach dem Eingang der Bestätigung wird die Versicherung Ihren Rabatt berechnen. Im Anschluss werden Sie dann einen Nachtrag zu Ihrem Versicherungsschein erhalten und über den neuberechneten Versicherungsbeitrag informiert werden.

An wen richtet sich das Fahrsicherheitstraining?

icon_ZielgruppeDas Training ist für zahlreiche unterschiedliche Fahrer geeignet. Natürlich ist die Teilnahme für Fahranfänger mit ein- bis zweijähriger Praxis am Steuer sehr empfehlenswert. Da Sie noch nicht so erfahren sind, können Sie viel lernen und ihr Fahrverhalten verbessern. Doch auch ältere Fahrer können von den Sicherheitstrainings profitieren. Fortgeschrittene Fahrer und Vielfahrer werden noch nicht mit allen Gefahren im Straßenverkehr konfrontiert worden sein. Deshalb ist es auch für diese Fahrer wichtig, sich vorab gut auf diese Situationen vorzubereiten und sich für den Ernstfall zu rüsten. Besonders hilfreich kann das Training auch für Umsteiger auf neuere Fahrzeugmodelle sein. In diesem Fall hilft das Training dabei, die Grenzen des Fahrzeugs kennenzulernen und es sicher und gekonnt zu steuern. Zudem kann das Sicherheitstraining Senioren dabei helfen, auch im fortgeschrittenen Alter über die neuesten Techniken informiert zu sein und bei Gefahren nach wie vor schnell und richtig zu reagieren.

Eine Frau sitzt am Steuer eines Cabriolets.

Wie sieht das Sicherheitstraining für PKW Fahrer aus?

icon_Auto_KFZIn einem Fahrsicherheitstraining lernen Sie von geschulten Fachleuten, wie Sie Ihr Fahrzeug am besten beherrschen. Sie lernen bestimmte Gefahrensituationen kennen und bekommen erklärt, wie Sie damit umgehen sollten. Zudem sind wesentliche Bremstechniken sowie Ausweichmöglichkeiten Thema des Trainings. Neben der besten Blickführung und einer guten Kurventechnik lernen Sie auch den Bremsweg genau kennen. Der praktische Teil überwiegt in einem Fahrsicherheitstraining. Doch auch einige theoretische Hilfestellungen sind zu erwarten. Sie können den richtigen Fahrstil in einem Fahrsicherheitstraining aktiv ausprobieren und sind so im Anschluss besser für den Ernstfall gewappnet. Neben Trainings für PKW-Fahrer werden auch Fahrsicherheitstrainings für Motorradfahrer, Busfahrer, LKW-Fahrer, Fahrer von Nutzfahrzeugen sowie Firmenfahrzeuge angeboten. Bei Interesse werden Sie bei den einzelnen Anbietern zahlreiche Informationen und konkrete Termine finden.

Unser Fazit zum Rabatt durch Fahrsicherheitstraining

icon_FazitEin Fahrsicherheitstraining ist auf jeden Fall für Fahrer jeden Alters empfehlenswert. Nach der erfolgreichen Teilnahme können sie vom Rabatt durch Fahrsicherheitstraining profitieren. Durch das Fahrsicherheitstraining helfen Sie dabei, die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen und Unfälle zu vermeiden. Zudem können Sie nach einem Fahrsicherheitstraining besser mit Gefahren wie einer nasser Fahrbahn oder Hagel umgehen. Je nach Versicherung kommen nach einem Training große Ermäßigungen auf Sie zu.