KFZ Versicherung für Firmen: 7 wesentliche Vorteile

 

Wenn Sie ein Fahrzeug für geschäftliche Zwecke als Firmenwagen nutzen, muss es über eine KFZ Versicherung für Firmen versichert sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie das Auto nur gewerblich oder auch privat nutzen. Der Versicherungsschutz ist notwendig, damit Sie im Straßenverkehr optimal geschützt sind.

bulletpoint_Haeckchen Die KFZ Versicherung für Firmen haftet bei Schadensersatzansprüchen Dritter und wehrt ungerechtfertigte Ansprüche anderer Verkehrsteilnehmer ab
bulletpoint_Haeckchen Der Abschluss einer Autoversicherung ist in Deutschland auch für Firmenautos verpflichtend
bulletpoint_Haeckchen Ein Firmenwagen muss versichert sein – ganz egal, ob er nur gewerblich oder auch privat genutzt wird!
bulletpoint_Haeckchen Ohne eine KFZ Versicherung für Firmen dürfen Sie nicht am Straßenverkehr teilnehmen
bulletpoint_Haeckchen Die KFZ Haftpflichtversicherung deckt die Schadensarten Personenschaden, Sachschaden sowie Vermögensfolgeschaden ab.

 

Wer in Deutschland ein Auto gewerblich nutzt, ist gesetzlich zu einer KFZ Versicherung verpflichtet.  Ohne diesen Versicherungsschutz kann das Auto bei Ihrer zuständigen Zulassungsbehörde nicht angemeldet werden. Wir stellen Ihnen die wesentlichen 7 Vorteile der Autoversicherung für Firmen vor und erklären Ihnen, was Sie beim Abschluss einer KFZ Versicherung für Firmen beachten sollten.

Viele Autos in einem Parkhaus

Haftplicht ist vorgeschrieben

icon_VersicherungenOhne eine Haftpflicht ist es Ihnen nicht erlaubt, mit Ihrem Dienstwagen am öffentlichen Straßenverkehr teilzunehmen. Sie dient zum Schutz der anderen Verkehrsteilnehmer, wenn durch Ihr Verschulden ein Unfall geschieht und dabei Personen verletzt oder andere Fahrzeuge beschädigt werden. Des Weiteren schützt die Kfz-Haftpflicht den Fahrzeughalter vor hohen Schadensersatzforderungen. Ohne entsprechende Versicherung können die Summen für Schmerzensgeld und Schadenersatz existenzbedrohend sein, da Sie dafür ansonsten mit Ihrem Privatvermögen aufkommen müssen. Mehr über Haftpflichtversicherungen erfahren Sie zudem in diesem Ratgeber.

Einheitliche Rabattklasse für alle Fahrzeuge

icon_RegulierungEine KFZ Versicherung für Firmen ist für gewerbliche Kunden mit mehreren Fahrzeugen ideal. Der gewerbliche Versicherungsnehmer profitiert dabei von einem einheitlichen Beitragssatz. Alle zu versichernden Autos werden dabei einer einzigen Rabattklasse zugeordnet – unabhängig davon, ob es sich bei dem Fahrzeug um ein älteres Modell oder einen Neuwagen handelt. Der Beitragssatz in der KFZ Versicherung für Firmen orientiert sich an den Schäden, die bei der gesamten Fahrzeugflotte aufgetreten sind. Daraus ergibt sich für Firmenkunden ein großer Vorteil: Einzelschäden an einem Fahrzeug fallen nicht so stark ins Gewicht wie bei einer herkömmlichen KFZ Versicherung. Ein einzelner Schaden an einem Fahrzeug hat so nicht automatisch eine Rückstufung sowie höhere Versicherungsbeiträge zur Folge. Bei der Autoversicherung für Firmen zählt das Gesamtbild aller Fahrzeuge.

Reduzierter Verwaltungsaufwand dank der KFZ Versicherung für Firmen

icon_GebuehrenBei der Versicherung der gewerblichen genutzten Fahrzeuge sparen Sie Zeit und Geld. Die Verträge für Firmenkunden sind von einer hohen Flexibilität geprägt: In der Regel gewähren die Versicherer den Kunden vielfältige, individuell angepasste Möglichkeiten. So wird das An- und Abmelden bei der Versicherung von zahlreichen Firmenfahrzeugen schnell und einfach abgewickelt. Der Verwaltungsaufwand bleibt so für die Firmen sehr niedrig. Durch die KFZ Versicherung hat die Firme zudem immer einen kompetenten Ansprechpartner zur Verfügung, wenn es Probleme mit Fahrzeugschäden gibt. Die bedarfsgerecht an die Bedürfnisse der Firma angepassten Konzepte können eine große Anzahl an Fahrzeugen versichern. Je nach Versicherer ist eine Mindestmenge an Fahrzeugen für den Versicherungsschutz notwendig. Die Anzahl variiert je nach Anbieter.

Ein Schreibtisch mit Laptop und Ordnern

Uneingeschränkte Verfügbarkeit der Firmenfahrzeuge

icon_Auto_KFZEine KFZ Versicherung für Firmen sorgt dafür, dass alle Fahrzeuge optimal abgesichert sind. Die Flexibilität und Mobilität der Firmenflotte ist so gewährleistet. Sollten Schadensersatzforderungen von Dritten auf Sie zukommen, kümmert sich die Versicherung darum. Auch die Beschädigung von Firmenwagen sowie Pannen und Unfälle im Straßenverkehr können dank des Versicherungsschutzes reibungslos abgewickelt werden. Das Tagesgeschäft kann auf diese Weise ungestört ablaufen. Gleichzeitig können unangenehme Vorkommnisse und hohe finanzielle Forderungen von anderen Verkehrsteilnehmern vermieden werden.

Ein Schutzbrief senkt das Risiko für Firmen

icon_daumen_hochZahlreiche Versicherungen bieten als zusätzlichen Versicherungsschutz einen Schutzbrief an. Sobald der Halter eines Firmenfahrzeugs selbstverschuldet einen Unfall verursacht oder eine Panne hat, übernimmt die Versicherung diese Kosten. So sparen Sie sich als Firma unliebsame Kosten und sind rundum abgesichert. Sowohl Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen oder Lkw bis 7,5 Tonnen lassen sich auf diese Weise versichern. Der Schutzbrief beinhaltet wichtige Leistungen wie Pannenhilfe und das Abschleppen oder Bergen eines Fahrzeugs. Wenn ein Firmenfahrzeug nach einem Unfall nicht mehr fahrbar ist, übernimmt die Versicherung die Kosten für einen Mietwagen. Die anfallenden Kosten muss dank der Versicherung nicht der Fahrzeugbesitzer bezahlen. Das Besondere bei dieser KFZ Versicherung für Firmen ist zudem, dass sie nicht an einen Fahrer sondern nur an ein Fahrzeug gebunden ist. Die Versicherer greifen in der Regel auf ein flächendeckendes Netz an Pannenhelfern und Werkstätten zurück. Das führt dazu, dass die Wartezeit bei einem Schaden nicht lange ist und die Hilfe schnell zur Stelle ist.

Eine Frau neben einem Firmenwagen

Die Mindestdeckungssummen sind fest geregelt

icon_KonditionenBei der KFZ Versicherung für Firmen sind die Mindestdeckungssummen gesetzlich vorgeschrieben. Laut der gesetzlichen Vorschriften muss die Versicherung bei Sachschäden eine Deckungssumme von 1,12 Millionen Euro garantieren. Bei Personenschäden beläuft sich dieser Betrag auf 7,5 Millionen Euro, bei Vermögensfolgeschäden sind es 50 000 Euro. Manche Versicherungen bieten Deckungssummen an, die deutlich über diesen vorgeschriebenen Beträgen liegen. Gerade bei Personenschäden kann das auch sehr empfehlenswert sein, da die Schadensersatzforderungen können bei manchen Unfallopfern sehr hoch sein.

Erweiterung des Versicherungsschutzes durch Teil- oder Vollkasko

icon_vorlage_musterNeben der gesetzlichen vorgeschriebenen Haftpflichtversicherung für Firmen lohnt sich eine zusätzliche Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung. Über den Unterschied Vollkasko und Teilkasko erfahren Sie in diesem Ratgeber mehr. So sind Schäden, die an den Firmenfahrzeugen entstehen, abgedeckt. Sollten die Fahrzeuge neu sein oder geleast werden, ist in der Regel ein Vollkaskoschutz empfehlenswert. Bei älteren Fahrzeugen reicht hingegen meistens ein Teilkaskoschutz. Dies sind jedoch nur Richtwerte und müssen nicht zu allen Fahrzeughaltern passen. Je nach Fahrzeugwert und Nutzungsart kann der benötigte Versicherungsschutz anders ausfallen. Eine fundierte Beratung und ein umfassender Vergleich der Versicherungen helfen in diesem Fall.

Zusätzlich zu den genannten Vorteilen einer KFZ Versicherung für Firmen kann es je nach individueller Nutzungsart weitere Sparmöglichkeiten geben. Es lohnt sich in jedem Fall auch als gewerblicher Versicherungsnehmer die unterschiedlichen Anbieter zu vergleichen. So können Sie bequem die jeweiligen Tarife vergleichen und sind am Ende sicher, dass Sie sich für die beste Option entschieden haben. Für den Vergleich benötigen Sie in der Regel einige Informationen zu den Dienstfahrzeugen wie Erstzulassung und jährliche Fahrleistung. Außerdem sollten Sie ungefähr wissen, in welchem Umfang Sie die Fahrzeuge versichern lassen wollen. Neben der gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflichtversicherung können Sie zudem eine Teil- oder Vollkasko-Versicherung abschließen.

Das Lenkrad von einem sportlichen Wagen.

Unser Fazit zur KFZ Versicherung für Firmen

icon_FazitEine KFZ Versicherung für Firmen lohnt sich grundsätzlich bei einem Bestand von mehreren Firmenautos. Zum einen lässt sich so der Verwaltungsaufwand für die Firmenfahrzeuge senken und das Tagesgeschäft kann reibungslos ablaufen. Zum anderen ist der einheitliche Beitragssatz für alle Fahrzeuge äußerst praktisch. Unser Online Autoversicherungsrechner hilft Ihnen bei der Orientierung.