KFZ Versicherung für Familien: Attraktive Nachlässe für Sie!

 

Als Familie können Sie bei der KFZ Versicherung sparen. Sie profitieren von diesem Rabatt, sobald ein Kind unter 16 Jahren in Ihrem Haushalt wohnt. Statistiken haben bewiesen, dass es bei Fahrern mit einem oder mehreren Kindern in der Regel seltener zu Unfällen kommt. Dieser vorsichtige, umsichtige Fahrstil zahlt sich für die Versicherungsnehmer aus!

bulletpoint_Haeckchen Da Eltern mit Kind in der Regel vorsichtiger fahren, gewähren viele Versicherungen ihnen Rabatte
bulletpoint_Haeckchen Das Schadensrisiko ist bei Familien statistisch niedriger als bei Fahrern ohne Kind
bulletpoint_Haeckchen Eine Familie mit einem Kind unter 14 oder unter 16 Jahren kann diesen Rabatt bei vielen Versicherungen in Anspruch nehmen
bulletpoint_Haeckchen Da Familien oft hohe finanzielle Ausgaben haben, ist das Angebot der KFZ Versicherung für Familien sehr attraktiv

Eine KFZ Versicherung für Familien ist empfehlenswert, um Kosten beim Versicherungsbeitrag zu sparen. Wir verraten Ihnen, wie Sie in den Genuss der attraktiven Nachlässe kommen können. Generell gilt: Vor Abschluss einer KFZ Versicherung für Familien sollten Sie gut informieren. Nicht jede Versicherung hat diese Rabatte im Angebot. Zudem ist es empfehlenswert, weitere Rabattmöglichkeiten genau zu überprüfen. Einen guten Vergleich der unterschiedlichen Tarife können Sie mit Hilfe unseres Online-Autoversicherungsrechners finden.

Eltern halten ein Paar Babyschuhe in der Hand.

Welche weiteren Rabatte kommen für Familien in Frage?

icon_VersicherungenBei der KFZ Versicherung gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um beim Beitrag zu sparen. Ein Vergleich der unterschiedlichen Angebote lohnt sich also in jedem Fall. Zusätzlich zu der KFZ Versicherung für Familien könnten Sie beispielsweise von einem Öko-Tarif profitieren, wenn Sie ein umweltfreundliches Auto fahren. Auch wenn Sie zusätzlich zu Ihrem Auto noch eine Bahncard oder eine Jahreskarte für den öffentlichen Nahverkehr besitzen, wirkt sich das positiv auf den Beitrag aus. Möglicherweise können Sie auch den Einzelfahrer-Rabatt oder den Partner-Rabatt in Anspruch nehmen, wenn Sie den Fahrerkreis bei Ihrem Fahrzeug auf ein oder zwei Fahrer beschränken können. Mehr zu diesem Thema und weitere Rabatt-Möglichkeiten erfahren Sie unter anderem in unserem Ratgeber „Checkliste KFZ Versicherung.

Ein zufriedener Junge in einem Auto.

Welche Voraussetzungen hat die KFZ Versicherung für Familien?

icon_MarktausblickDie Voraussetzungen für eine KFZ Versicherung für Familien sind nicht kompliziert. Sie müssen nachweisen, dass Sie mindestens ein Kind unter 16 Jahren haben. Dieses Kind sollte mit Ihnen in einem Haushalt leben. Bei manchen Versicherungsanbietern muss das Kind auch unter 14 Jahren sein. Das Kind oder die Kinder müssen übrigens nicht Ihre leiblichen Kinder sein. Eine KFZ Versicherung für Familien ist auch möglich, wenn ein Adoptiv-, Stief- oder Pflegekind mit Ihnen in einem Haushalt lebt. Durch diesen Rabatt können Sie die ohnehin starken finanziellen Belastungen einer Familie zumindest etwas ausgleichen. Die Versicherungen haben diesen Rabatt für Familien jedoch nicht aufgrund der Mehrbelastung eingeführt, sondern da bei Familien das Unfallrisiko im Straßenverkehr geringer ist. Versicherte ohne Kinder gelten als nicht ganz so vorsichtige Fahrer und sind öfter in Unfälle verwickelt. Je nach Versicherung kann es sein, dass Sie bei einer KFZ Versicherung für Familien auch den Fahrerkreis einschränken müssen. Unter Umständen wird der Rabatt also nur gewährt, wenn maximal ein oder zwei Fahrer am Steuer des Fahrzeugs sitzen dürfen. Andere Fahrer dürfen das Auto dann nur in absoluten Notfällen wie einer Fahrt zur Klinik oder zum Arzt fahren. Es kann auch sein, dass bei manchen Versicherungen ein Rabatt für ein Kind in Ausbildung oder im Studium möglich ist.

Welche Fahrzeuge lassen sich bei der KFZ Versicherung für Familien versichern?

Alle privat genutzten PKWs, Krafträder und Wohnmobile können mit einem Familien-Rabatt versichert werden. Bei den meisten Versicherungen gibt es einige Ausnahmen. So können Sie bei zahlreichen Versicherungen Anhänger, Fahrzeuge mit Wechselkennzeichen sowie Firmenfahrzeuge nicht von dem Familien-Rabatt profitieren.

Ein Fahrer und ein Beifahrer sitzen in einem Auto.

Wie wird der Familien-Rabatt gewährt?

icon_VerbrauchertippsEine KFZ Versicherung für Familien ist meistens nur bei Haftpflichtversicherungen möglich. Je nach Tarif kann dieser Rabatt mehrere Prozent Ersparnis betragen. Ein konkreter Betrag lässt sich nicht nennen, da die individuellen Unterschiede sehr hoch sind. So lässt sich der Familien-Rabatt gut mit anderen Rabattmöglichkeiten kombinieren. Gerade wenn Sie ein Fahrzeug mit umweltfreundlichem Antrieb fahren wie ein Gas-, Elektro- oder Hybridfahrzeug sparen Sie doppelt. Auch für Fahranfänger ist die KFZ Versicherung für Familien sehr lohnenswert. Neben dem günstigen Beitrag sparen Fahranfänger bei vielen Anbietern durch eine bessere Einstufung bei den Schadenfreiheitsklassen. So kann es sein, dass ein Fahranfänger in der KFZ Versicherung für Familien nicht in Schadenfreiheitsklasse 0 sondern gleich in Schadenfreiheitsklasse 2 eingestuft wird. Zudem sparen Sie umso mehr, wenn Sie nicht nur ein sondern mehrere Privatfahrzeuge bei einer Versicherung anmelden. Bei einer KFZ Versicherung für Familien können Sie sich jedes Jahr über einen niedrigeren Jahresbeitrag freuen. Der Rabatt wird jedes Jahr und nicht nur einmalig gewährt.

Welchen zusätzlichen Rabatt kann es für Familien geben?

Unter Umständen können Sie auch bei einem Kind über 16 Jahren in den Genuss von Vergünstigungen kommen. So bieten manchen Versicherungen beispielsweise Ermäßigungen für Kinder an, die nicht mehr im Haushalt der Eltern leben. Dafür müssen sich die Kinder lediglich bei der gleichen Versicherung wie die Eltern ein Fahrzeug absichern lassen.

Welche Einschränkungen gibt es bei der KFZ Versicherung für Familien?

icon_kuendigungIm Grunde ist der Familien-Rabatt nicht besonders kompliziert. Doch es gibt eine wichtige Bedingung für die KFZ Versicherung für Familien. Um in den Genuss der Vergünstigung zu kommen, muss mindestens ein Kind mit den Eltern unter einem Dach leben. Solange diese Situation erfüllt ist, können Sie den Rabatt in Anspruch nehmen. Erst wenn das Kind auszieht oder ein bestimmtes Alter erreicht hat, fällt die Vergünstigung für Familien weg. In der Regel muss für die KFZ Versicherung für Familien ein Kind unter 16 Jahren alt sein. Bei manchen Versicherungen steht auch ein anderes maximales Alter des Kindes in den Bedingungen. Dies können Sie leicht in den jeweiligen Versicherungsbedingungen des Anbieters nachlesen oder telefonisch erfragen. Sobald Ihr Kind auszieht oder zu alt ist, steigt der Versicherungsbeitrag für Sie wieder. Änderungen in Ihrem Familienverhältnis sollten Sie umgehend an Ihre Versicherung weitergeben. Ansonsten können negative Folgen wie Vertragsstrafen auf Sie zukommen. Zudem kann es bei falschen, nicht mehr aktuellen Angaben im Schadensfall sein, dass Ihnen die Kosten nicht erstattet werden.

Ein Notizbuch, ein Stift und eine Tasse Kaffee auf einem Schreibtisch.

Unser Fazit zur KFZ Versicherung für Familien

icon_FazitEine KFZ Versicherung für Familien ist eine wichtige Rabattmöglichkeit. Besonders für Familien mit mehreren Privatfahrzeugen lohnt sich der Rabatt. Wenn Sie je nach Versicherungsanbieter ein Kind unter 14 oder unter 16 Jahren haben und gemeinsam in einem Haushalt leben, sollten Sie diese Sparmöglichkeit in Anspruch nehmen. Ein Vergleich der unterschiedlichen Angebote der Versicherungen ist empfehlenswert.