Basler KFZ Versicherung Erfahrungen – Test-Note: 1,7

Unsere Basler KFZ Versicherung ErfahrungenDie Basler Versicherungen sind eine 1864 gegründete Versicherungsgemeinschaft mit Hauptsitz in Basel, in der Schweiz. Der deutsche Sitz des Unternehmens liegt in Bad Homburg. Die Basler Versicherungen haben kein eigenes Filialnetzt in Deutschland, sondern beschäftigen unabhängige Berater in den meisten deutschen Städten, die dem Kunden bei Servicefragen zur Seite stehen. Die Basler bietet zwei Tarife bei der Kfz Haftpflichtversicherung, die jeweils mit einer Teil- oder Vollkaskoversicherung ergänzt werden können. Ein besonderes Produkt der Basler ist die „Basler Start“ Versicherung, die vor allem Familien mit Kindern, die einen Wagen mit nutzen, große Vorteile bietet.

KFZ Versicherung vergleichen

Pro und Contra im Basler Kfz Versicherung Test

Pro:

bulletpoint_Plus Die Basler Versicherung bietet in den meisten Fällen günstige Tarife.
bulletpoint_Plus Die einzelnen Produkte sind auf der Website übersichtlich dargestellt und leicht verständlich.
bulletpoint_Plus Versicherungsbausteine sorgen dafür, dass die Versicherung der Basler individuelle anpassbar ist.

Contra:

bulletpoint_Minus Es gibt nur einzelne Berater, an die man sich wenden kann, kein ausgebautes Filialnetz.
bulletpoint_Minus Leider bietet die Website der Basler keinen Rechner um den Tarif für den eigenen Wagen zu berechnen.

Pro und Contra der Basler Versicherungen im Detail

Pro:

Die Tarife der Basler sind fair und günstig und auf der Website des Unternehmens auch gut erklärt. Viele andere Versicherer können dies nicht von sich behaupten. So wird auf der Seite der Basler erläutert, was die wichtigsten Faktoren für den individuellen Beitrag sind: Alter des Fahrers, Anzahl der Nutzer, Art des Fahrzeugs und Kilometerlaufleistung. Zu dem speziellen „Basler Start“ Produkt gibt es auch direkt ein Beispiel bezüglich der möglichen Ersparnis: Ein Vater schließt die „Basler Start“ Versicherung ab, damit auch sein Sohn den Wagen nutzen kann, dies kostet ihn 298 Euro im Jahr zusätzlich. Würde er seinen Sohn regulär in seine Versicherung mit einschließen, müsste er 349 Euro zusätzlich zahlen. So spart die Familie Jährlich 51 Euro.

Die Website der Basler ist sehr professionell, modern und übersichtlich gestaltet. Man kann jederzeit leicht zwischen den verschiedenen Tarifen wechseln und hat die wichtigsten Informationen auf den ersten Blick parat. Zusätzlich folgt nach jedem Tarif eine FAQ Sektion, in der die wichtigsten Fragen zu dem Tarif geklärt werden.

Das Unternehmen bietet zu seinem „Basler All-In“ Tarif eine ganze Reihe von Bausteinen, wodurch, wie Basler Kfz Versicherung Erfahrungen zeigen, dieser den individuellen Bedürfnissen des Kunden angepasst werden kann. Unter diesen sogenannten „SicherheitsPLUS“ Bausteinen sind zum Beispiel eine Erweiterung der Kaufwertentschädigung bei Totalschaden, zusätzlicher Werkstattservice oder ein Rabattschutz, der bei Schäden vor der Rückstufung in eine schlechtere Schadensfreiheitsklasse schützt.

Contra:

Leider hat die Basler Versicherungsgruppe in Deutschland kein ausgebautes Filialnetz. Wenn man also unter Umständen mit dem Berater in seiner Nähe nicht zufrieden ist, muss man im schlimmsten Fall in eine andere Stadt fahren, um einen Ansprechpartner zu haben.

Im Gegensatz zu eigentlich allen Anbietern bietet die Basler leider keinen frei zugänglichen Tarifrechner und auch keine repräsentativen Versicherungsbeispiele. Dadurch ist man dazu gezwungen, sich in jedem Fall an einen Berater zu wenden, um zu erfahren, wie hoch der Tarif für den eigenen Wagen ausfallen würde.

KFZ Versicherung vergleichen

Die wichtigsten Konditionen und Fakten aus dem Basler Test im Überblick

bulletpoint_Haeckchen Grundsätzlich bietet die Basler Haftpflicht- und Kasko Versicherungen in zwei Tarifen.

bulletpoint_Haeckchen Die Basler Kfz Versicherung Erfahrungen zeigen: der Basler Basis Tarif bietet grundlegende Absicherung zum günstigen Tarif.

bulletpoint_Haeckchen Ein Verkehrsopferschutz ist im Basis Tarif inklusive und schützt Verkehrsopfer, wenn der Unfallgegner nicht haftbar gemacht werden kann.

bulletpoint_Haeckchen Zu diesem Schutz zählen zum Beispiel psychologische Betreuung zur Verarbeitung des Unfallgeschehens,

bulletpoint_Haeckchen Sowie eine Schmerzensgeldzahlung von bis zu 1 Mio. Euro.

bulletpoint_Haeckchen Hinzu kann natürlich eine Teil- oder Vollkaskoversicherung gebucht werden.

bulletpoint_Haeckchen Im Basler Autoversicherung Test wird auch der Werkstattservice Premium geprüft, den man zur Kaskoversicherung hinzu buchen kann, um eine hundertprozentige Mobilitätsgarantie zu erhalten.

bulletpoint_Haeckchen Der Basler All-in Tarif bietet viele weitere Leistungen, zum Beispiel Sondereinstufungen für Fahranfänger und kostenfreien Unfall- und Pannenservice mit jeder Kaskoversicherung.

bulletpoint_Haeckchen Zusätzlich lassen sich mit diesem Tarif auch die Versicherungsbausteine in Anspruch nehmen, mit denen man die eigene Versicherung weiter individualisieren kann.

Basler All-in

Die wichtigsten Produkte der Basler im Detail

Unter diesem Punkt sollen noch einmal alle von der Basler Versicherung angebotenen Produkte im Detail betrachtet werden, um so einen möglichst vollständigen Überblick zu dem Unternehmen zu gewährleisten.

KFZ Versicherung vergleichen

Haftpflichtversicherung

Im Basler Basis Tarif: Der Basler Basis Tarif zeigt sich bei Basler Kfz Versicherung Erfahrungen als günstiger Tarif ohne viele Extras. Trotzdem sollten die hier gebotenen Leistungen für viele Fahrer ausreichen. Der Tarif bietet eine Versicherungssumme von bis zu 50 Mio. Euro für Sach- und Personenschäden bei 8 Mio. Euro je geschädigter Person.

Der SicherheitsPLUS Verkehrsopferschutz bietet bis zu 1 Mio. Euro Schmerzensgeld zum Beispiel bei einem Unfall mit Fahrerflucht, bei Vorsatz oder einem nicht versicherten Auto des Unfallgegners.

Die Haftpflichtversicherung im Basis Tarif garantiert außerdem die Abwehr von nicht berechtigten Forderungen inklusive der Übernahme eventuell anfallender Gerichtskosten. Zusätzlich gibt es noch eine Umweltschadenversicherung.

Im Basler All-in Tarif: Zunächst einmal bietet diese hochwertige Versicherungen alle Leistungen, die es auch im Basis Tarif gibt und packt gleichzeitig noch viele zusätzliche Absicherungen oben drauf.

Zunächst beträgt die pauschale Versicherungssumme hier 100 Mio. Euro für Sach- und Personenschäden bei 12 Mio. Euro je geschädigter Person.

Hinzu kommt eine sogenannte „Mallorca-Police“, was bedeutet, dass man auch als Unfallverursacher mit einem Mietwagen im Ausland mit 100 Mio. Euro abgesichert ist. Außerdem kommt der Ersatz von Eigenschäden bei einem privat genutzten Pkw bis zu 100.000 Euro hinzu.

Die Bausteine im All-in Tarif: Der All-in Tarif der Basler bringt die Möglichkeit mit, die Versicherung durch Bausteine an die eigenen Vorstellungen anzupassen. Die Bausteine können allerdings nur genutzt werden, wenn auch eine Kaskoversicherung abgeschlossen wird. Die wichtigsten sollen hier vorgestellt werden:

bulletpoint_Haeckchen Mit „Basler-Start“ kann ein Kind in der Familie mit dem Fahrzeug der Eltern bereits Erfahrungen sammeln und sich dabei einen eigenen Schadenfreiheitsrabatt erfahren. Sollte es dabei dennoch zu Schäden am Wagen kommen, bleiben die Schadenfreiheitsrabatte der Eltern völlig unberührt. Der monatliche Festpreis beträgt hier gerade einmal 25 Euro.

bulletpoint_Haeckchen Wenn eine Kaskoversicherung abgeschlossen wurde, erweitert der AutoSchutz 48 die Neu- oder Kaufwertentschädigung des Wagens bei Totalschaden von 24 Monaten nach Erstzulassung auch 48 Monate.

bulletpoint_Haeckchen Der Fahrerschutz übernimmt Kosten zum Beispiel für Nachsorge oder Verdienstausfall, falls man selbst einen Unfall hatte.

bulletpoint_Haeckchen Der Reiseschutz übernimmt in vielen europäischen Ländern nach einem Unfall die komplette Abwicklung und reguliert diese nach deutschem Recht.

bulletpoint_Haeckchen Der WerkstattService Premium sorgt dafür, dass die Basler nach einem Unfall die Auswahl der Werkstatt übernimmt, das Unfallfahrzeug abholt, zurückbringt und in der Zwischenzeit einen kostenlosen Ersatzwagen zur Verfügung stellt.

Basler Tarife

Teil- und Vollkaskoversicherung

Grundlegend unterscheiden sich Teil- und Vollkaskoversicherung bei Basler, wie auch bei anderen Versicherern darin, dass die Vollkaskoversicherung auch einspringt, wenn jemand für den Unfall verantwortlich gemacht werden kann. Die Teilkasko übernimmt nur dann kosten, wenn niemand verantwortlich ist, zum Beispiel bei Brand- und Sturmschäden. Allerdings unterscheiden sich die Kaskoversicherungen der Basler noch einmal in den verschiedenen Tarifen.

Im Basler Basis Tarif:

bulletpoint_Haeckchen 3 Monate Neuwertentschädigung

bulletpoint_Haeckchen 3 Monate Kaufwertentschädigung

bulletpoint_Haeckchen Schutz bei Schäden durch Maderbiss

bulletpoint_Haeckchen Schutz bei Zusammenstoß mit Haarwild

bulletpoint_Haeckchen Werksseitig eingebautes Zubehör ist unbegrenzt mitversichert

Im Basler All-in Tarif:

bulletpoint_Haeckchen 24 Monate Neuwertentschädigung

bulletpoint_Haeckchen 24 Monate Kaufwertentschädigung

bulletpoint_Haeckchen Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit

bulletpoint_Haeckchen GAP-Deckung bei Leasingfahrzeugen inklusive

bulletpoint_Haeckchen Schäden durch Tierbiss inklusive Folgeschäden

bulletpoint_Haeckchen Zusammenstoß mit Tieren aller Art

bulletpoint_Haeckchen Werkseitig eingebautes Zubehör unbegrenzt mitversichert

bulletpoint_Haeckchen Schäden durch (Dach-)Lawinen

bulletpoint_Haeckchen Parkschadenschutz

Basler in Presse und Öffentlichkeit

Auch andere Tester haben Erfahrungen gemacht und Tests aus ihren Basler Autoversicherung Erfahrungen erstellt. An dieser Stelle sollen die aussagekräftigsten Ergebnisse zusammengetragen werden.
Bei Testberichte.de, der Seite, die Erfahrungen verschiedener anderer Seiten zusammenführt, kommt Basler auf eine Testberichtede_Testsiegel_BaslerBewertung von 2,0.

Stiftung Warentest schätzt nach Basler Autoversicherung Erfahrungen die Stiftung_Warentest_Testsiegel_BaslerHaftpflichtversicherung des Unternehmens als „Sehr gut“ ein.
Die DFSI Ratings GmbH bewertet die allgemeine Unternehmensqualität der Basler mit „Gut“.Basler Unternehmensqualität Testsiegel

 

 

Die 5 wichtigsten Fragen zur Basler Kfz Versicherung

F: Warum brauche ich eigentlich eine Kfz Haftpflichtversicherung?

A: Der Gesetzgeber schreibt diesen Versicherungsschutz vor, um Sie vor Schadensersatzansprüchen nach Verkehrsunfällen zu schützen, die sich nach der Erfahrung nur wenige Menschen leisten könnten.

F: Wer ist bei der Basler Haftpflichtversicherung versichert?

A: Schutz genießen bei Ansprüchen des Unfallgegners neben Versicherungsnehmer auch Fahrer, Halter und Eigentümer des Autos.

F: Was ist eine GAP-Deckung?

A: Im Falle eines Totalschadens bekommt der Kunde hier die Lücke ersetzt, die sich zwischen Neu- und Wiederbeschaffungswert des versicherten Fahrzeugs und dem kaufmännisch kalkulierten Leasingrestbetrag des Leasinggebers ergibt.

F: Welche Faktoren bestimmen die Höhe meiner Prämie?

A: Die wichtigsten Faktoren sind Alter der Fahrer, Anzahl der Nutzer, Art des Fahrzeugs und Kilometerlaufleistung.

F: Was ist der Unterschied zwischen Teil- und Vollkasko?

A: Die Teilkasko kommt nur bei Schäden auf, für die es keinen Verantwortlichen gibt bzw. kein verantwortlicher aufgefunden werden kann, also zum Beispiel bei Diebstahl oder Brand. Die Vollkaskoversicherung kommt auch auf, wenn zum Beispiel der Versicherte Schuld hat.

Testsiegel_BaslerKFZ Versicherung vergleichen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Basler KFZ Versicherung Erfahrungen – Test-Note: 1,7
Author Rating
51star1star1star1star1star