Category Archives: News

KFZ Versicherung kündigen mit Muster – ein Leitfaden

  Wenn Ihnen die Kfz-Versicherung für Ihr Auto zu teuer erscheint, können Sie in einen günstigeren Tarif wechseln. Dafür müssen Sie Ihre alte Autoversicherung kündigen. Eine Kfz Versicherung zu kündigen macht auch dann Sinn, wenn Sie beispielsweise mit den Leistungen nicht mehr zufrieden sind. Auf was Sie dabei achten sollen und wie eine Kfz Versicherungskündigung abläuft, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.  Die Kfz Versicherung können Sie bis zum 30.11. jedes… Mehr lesen…

Einen Online Kredit über die Norisbank beziehen

Kredite gibt es in Hülle und Fülle. Sie werden überall angeboten, sodass man als Interessent recht schnell den Überblick verlieren kann und das Gefühl bekommt, dass es heutzutage schon zum guten Ton gehört, wenn man einen oder mehrere Kredite sein Eigen nennen kann. Und das Gefühl trügt nicht. Immer mehr Menschen leben auf Pump und finanzieren sich mit Hilfe von einem Kredit die Luxusgüter und Gebrauchtgegenstände, die sie sich auf… Mehr lesen…

Bonusprogramme auf dem Vormarsch

  Die Emission von Kreditkarten scheint ein lukratives Geschäft zu sein. Selbst der Discounter Netto bietet seit einiger Zeit eine eigene Kreditkarte an. Fußballvereine stellen ihren Fans Karten mit dem Vereinslogo zur Verfügung, Bonusprogramme wie Miles and More sind schon seit Langem über die Fluggesellschaften im Markt etabliert. Einige Emittenten bieten ihren Kunden Cashback-Programme beim Bezahlen bei ausgesuchten Onlinehändlern und im Einzelhandel vor Ort. Selbst Payback-Punkte können jetzt mit zwei… Mehr lesen…

Die Vollkasko – wann macht sie Sinn?

Das Thema Vollkaskoversicherung wird nicht nur an den Stammtischen hierzulande lautstark diskutiert, Versicherungsvertreter haben ebenfalls ihre Meinung dazu. Letztgenannte würden am liebsten jedes Auto Vollkasko versichern, an den Stammtischen hört man immer wieder den Satz „Brauche ich nicht, ich fahre vorsichtig“. Um es noch einmal in Erinnerung zu rufen, die Vollkaskoversicherung leistet, wenn der Fahrzeughalter selbst einen Unfall verursacht, für die Schäden am eigenen Auto. Sie leistet aber auch, wenn… Mehr lesen…

KFZ-Versicherungsrechner – so spart man heute

  Für den Versicherungsaußendienst ist das Internet im Bereich der KFZ-Versicherungen eine regelrechte Bedrohung geworden. Die Zahl der Onlineabschlüsse steigt kontinuierlich. Nun ist es nicht so, dass der Außendienst am Verkauf einer Autopolice wirklich etwas verdient, teilweise ist es sogar ein Zuschussgeschäft, wenn die Anfahrtskosten für den Kundenbesuch berücksichtigt werden. Die Kfz-Versicherung gilt aber nach wie vor als Türöffner, um Folgegeschäfte zu generieren. Schließlich handelt es sich hier um eine… Mehr lesen…

Direct Line nach 10 Jahren fest im Markt verankert

Direct Line feiert zehnjähriges Jubiläum in Deutschland. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin hat sich inzwischen fest im deutschen Versicherungsmarkt etabliert. Als drittgrößter Direktversicherer für Autos und Motorräder betreut die deutsche Tochter des britischen Mutterhauses hierzulande inzwischen über 400.000 Kunden. Eines der Highlights, die den Markteintritt erleichterten, war die Möglichkeit, den Zweitwagen in der gleichen Schadensfreiheitsklasse zu versichern, wie das Erstfahrzeug. Erst bei einem Wechsel des Versicherers erfolgt dann wieder… Mehr lesen…

Kfz-Versicherungsrechner ohne Schlüsselnummer

  „Das Glück muss entlang der Straße gefunden werden, nicht am Ende des Weges“. So beschrieb der amerikanische Jurist und Politiker David Dunn schon im 19. Jahrhundert die Liebe der Menschen zu ihren Fahrzeugen und immerwährender Mobilität. Auch heute ist neben den Amerikanern besonders den Deutschen ihr Auto das liebste Kind und dafür will man natürlich nur das Beste. Um auch bei den Beiträgen der Kfz Versicherung zu sparen, nutzen… Mehr lesen…

Prämien für Autoversicherungen hängen nicht mehr von den Marken ab

Es ist schon seit vielen Jahren nicht mehr der Fall, dass die Versicherungsprämie nur von dem Zulassungsbezirk und den unterschiedlichen Automarken, den Herstellern, abhingen. Die Prämie zu berechnen, war damals eine schnelle und übersichtliche Angelegenheit. Das Typklassenverzeichnis war ausreichend für die Berechnung des Beitrages. Wer heute eine Autoversicherung abschließen möchte, muss sich die Zeit für einen größeren Fragebogen nehmen. Neben den Daten des Autos fließen fließen neben sogenannten sozioökonomischen Daten… Mehr lesen…

Autoversicherungen bieten großes Sparpotential

Laut jüngster Aussage des ACE haben sich die Betriebskosten für Kraftfahrzeuge schon lange von der normalen Inflationsrate abgekoppelt und führen, bedingt durch die Explosion der Ölpreise, ein kalkulatorisches Eigenleben. Der ADAC kam zu dem Schluss, dass die Jahre 2011 und 2012 für Autofahrer die teuersten Jahre in Bezug auf die Gesamtkosten für die Nutzung des Autos waren. Die wenigsten Menschen verfügen über Firmenwagen mit Vollleasing, das heißt mit Tankkarte, und… Mehr lesen…

Smart Fortwo mit günstiger Autoversicherung

  Die Mercedes Tochter Smart hat im Mai 2012 ihren überarbeiteten Zweisitzer Fortwo vor¬ge-stellt. Gute Nachrichten gab es schon vor dem Start von den Autoversicherern. Vom Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft wurde der Fortwo besonders günstig eingruppiert. Die Mercedes-Tochter Smart hat den für nur zwei Personen konzipierten Wagen – deshalb die Bezeichnung Fortwo – deutlich überarbeitet. Sowohl Front- als auch Heckschürze haben sich deutlich verändert. Auffällig sind außerdem die ausgeprägten Seitenschweller.… Mehr lesen…

GDV stellte Arbeit der GDV Dienstleistungs-GmbH vor

  Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zieht eine positive Bilanz der neuen Arbeitsorganisation in der Hamburger Dienstleistungs-GmbH. Dort helfen 172 Mitarbeitern Autofahrern im Auftrag der Autoversicherungen bei Pannen, Unfällen und anderen Notlagen. 1,6 Millionen Anrufe, Faxe und elektronische Anfragen beantworten die Mitarbeiter jedes Jahr. Meistens handelt es sich dabei um Notfälle. Die Telefonisten stellen zunächst sicher, dass sich der Anrufer in Sicherheit befindet. Erst dann nehmen sie dessen Daten… Mehr lesen…

Nicht mehr, aber schwerer Unfälle mit SUV

  Fahrer von geländewagenähnlichen Großraumfahrzeugen, so genannten Sport Utility Vehicles (SUV), sind nicht öfter in Unfälle verwickelt als durchschnittliche Autofahrer. Die Unfälle sind aber schwerer. Das ergab eine Untersuchung der Unfallforscher der Versicherer. Fahrer dieser Autos müssen deswegen höhere Beiträge in der Autoversicherung zahlen. Das gilt sowohl in der Kasko- als auch in der Haftpflichtversicherung. Der hohe Preis dieser Autos führt dazu, dass sowohl bei einer Voll- als auch bei… Mehr lesen…

Bremen, Brandenburg und Mecklenburg besonders günstig

  Autofahrer in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern müssen für ihre Autoversicherung besonders wenig zahlen. Von den Großstädtern fahren die Bremer besonders günstig. Das zeigt ein Blick in die Regionalstatistik zur KFZ-Haftpflicht der deutschen Versicherer. Wer sein Auto in einem Zulassungsbezirk mit vielen Schäden zulässt, muss mehr bezahlen. Das ist das Prinzip der Regionalklassen, die von nahezu allen Unternehmen zur Beitragsberechnung genutzt werden. Jedes Jahr wird die Statistik aktualisiert. Rund ein Drittel… Mehr lesen…

Autoversicherer gegen strengere Regelungen für Radfahrer

  Die Unfallforscher der deutschen Versicherungswirtschaft halten nichts von einer stärkeren Bestrafung von Regelverstößen durch Radfahrer. Ohnehin seien Radfahrer im Straßenverkehr eher Opfer. Nur selten kommen andere Verkehrsteilnehmer durch sie schwer zu Schaden, viel öfter werden sie dagegen selbst schwer verletzt. Auch eine Kennzeichnungspflicht halten die Forscher der Autoversicherer für unsinnig. Die Idee sei zwar nicht grundsätzlich verkehrt, scheitere aber an der deutschen Gesetzeslage. Denn anders als in den meisten… Mehr lesen…

Stiftung Warentest weist auf Sparpotential in dreistelliger Höhe hin

  Die Stiftung Warentest hat darauf hingewiesen, dass bei vergleichbaren Leistungen weiterhin deutliche Preisunterschieden zwischen den Versicherern bestehen. Von Sparpotential in dreistelliger Höhe ist die Rede. Bereits Ende vergangenen Jahres hatten die Gesellschaften ihre Beiträge erstmals seit langem wieder deutlich angehoben. Bei jeder Gebührenerhöhung hat der Kunde das Recht, innerhalb von vier Wochen die Versicherung zu kündigen. Wer den Termin verstreichen ließ, hat bis Ende November Gelegenheit, für 2013 einen… Mehr lesen…

Online Vertrieb für Versicherer immer wichtiger

Suchmaschinenoptimierung und Partner-Programme („Affiliate-Marketing“) werden für die Versicherungsgesellschaften immer wichtiger. Das hat Dr. Jürgen Cramer, Mitglied des Vorstandes der Sparkassen DirektVersicherung AG, bei einem Treffen von Vertretern aus Versicherungswirtschaft, Automobilindustrie und Dienstleistern betont. Fast alle Versicherungen setzen aktuell auf eine parallele Strategie aus Online-Vertrieb und klassischem Filial- und Makler-Vertrieb. Lediglich die Gesellschaft R+V24 setzt ausschließlich auf das Internet. Das Unternehmen hat aber Schwestergesellschaften, die Autoversicherungen auch weiterhin über Makler und Niederlassungen vertreiben.… Mehr lesen…

Autoversicherer begrüßen neues Punkte-System

  Die deutschen Autoversicherungen haben sich in die Debatte um die Reform des Punktesystems für Verstöße gegen die Verkehrsordnung eingebracht. Sie begrüßen die Vorschläge des Bundesverkehrsministeriums grundsätzlich. Kaum jemand kennt sich mit Unfallwahrscheinlichkeiten so gut aus wie die Versicherungsunternehmen. Denn um die Beiträge für die Autoversicherung möglichst genau berechnen zu können, besitzen sie umfangreiche Abteilungen von Statistikern und Mathematikern. Außerdem betrieben sie in Berlin eine eigene Forschungsstelle. Die Unfallforscher der… Mehr lesen…

Internet wichtigster Vertriebsweg für Autoversicherungen

Mehr als 47 Prozent der KFZ-Versicherungen werden nach einer Studie über das Internet abgeschlossen. Es ist damit der mit Abstand wichtigste Vertriebsweg für Autoversicherungen. Über einen Vertreter oder in einer Filiale kommen nur 29 Prozent der Verträge zustande. Die übrigen Versicherungen werden telefonisch oder schriftlich abgeschlossen. Wichtigstes Argument ist für die meisten Nutzer der Preis. Versicherungen sind online meistens deutlich billiger. Denn auch wenn die Beratung durch den Makler für… Mehr lesen…

Neue Tarife machen Autoversicherungen teurer

  Die deutschen Versicherer führen neue Tarife in der Autoversicherung ein. Damit sollen nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung aber nicht nur die Strukturen effizienter werden. Die Unternehmen wollen auf diese Weise auch die Preise erhöhen. Schuld an den ständigen Preiserhöhungen ist nicht nur die Gier der Versicherer. Viele Unternehmen stehen vielmehr durch die wachsende Transparenz durch Internetvergleich stark unter Druck. Die Autoversicherung der Allianz verlor erst jüngst ihre Marktführerschaft,… Mehr lesen…